Hoppel123

  • Member since Dec 7th 2016
Last Activity

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Hoppel123 -

    Hallo zusammen.
    Mir ist es unerklärlich, warum man als Eigentümer eines Hase Lepus keine Ersatzteile bestellen kann. Vor meiner Krankheit habe ich Utopia-Fahrräder gefahren. Da konnte man alle Teile per Mail bestellen und drei Tage später war das Paket da. Auch für technische Fragen ist Hase nach dem Kauf des Rades nicht mehr zuständig. Keine Probleme bekannt war die Aussage. So kann man mit den Kunden einer exklusiven Fahrradfirma meiner Meinung nicht umgehen.
    Gruß aus Hannover
    Munter bleiben. Hoppel

    • Stephan Moldenhauer -

      Hallo Hoppel123,
      wir haben uns bewusst dafür entschieden Ersatzteile jeglicher Art nur über den Fahrradfachhandel zu vertreiben. Unsere Produkte unterscheiden sich schon sehr von herkömmlichen Fahrrädern, sind technisch aufwendig und sollen daher nur von Fachhändlern repariert und gewartet werden. Auch um die richtigen Ersatzteile zu bestellen bedarf es einen gewissen Know Hows. Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass es bei direkten Belieferungen zu Endkunden gehäuft zu Missverständnissen kam. Auch die Beratung der Produkte legen wir in die Hände der regelmäßig bei uns geschulten Hase Bikes Händler. Aber selbstverständlich stehen wir auch nach dem Kauf noch als Ansprechpartner zur Verfügung wenn der Händler vor Ort einmal nicht helfen kann. Aber auch hier sei noch einmal darauf hingewiesen, dass der Händler oft schneller weiß was er uns fragen muss und die Kompetenz besitzt das Gefragte unmissverständlich zu kommunizieren. Aber schreibe Sie uns doch bitte direkt an, um das augenscheinlich bestehende Problem, welches von Ihrem Händler nicht gelöst werden kann, zu besprechen.
      Wir sind munter
      Viele Grüße
      Stephan Moldenhauer
      Hase Bikes