Knieprobleme beim Lepus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Knieprobleme beim Lepus

      Hallo zusammen,

      jetzt nach 500 km fahrt (in 7 Etappen) fällt mir auf, dass mir mein rechtes Knie schmerzt. Ich bin 2,02 m groß und habe bis auf 2 cm die Auszugslänge voll ausgereizt. Kann mir jemand sagen, wie das Fahrrad optimal eingestellt wird? Mir erscheint das Bein nicht weit genug gestreckt beim Durchtreten.

      Beste Grüße, klauspeter
      klauspeter, Syke

      Hase Lepus Komfort, gelb, 3x 20" Räder
      eBike Umrüstsatz von elfkw.at
    • Hi Spawn,

      danke für den Tip. Habe es jetzt genau so gemacht. Bin auch fast zu frieden. Könnte sein, dass mein Lepus mir zu klein ist. Habe es schon ganz ausgezogen und komme nur mit dünner Schuhsole zum Ergebnis. Tja, ist nicht immer von Vorteil gross zu sein. Mein Händler ist die Tage bei Hase und will das Thema mal ansprechen. Der Poncho ist mir auch zu klein. Da muss unbedingt eine Lösung her. Ich halte euch auf dem Laufenden.

      Hier noch einmal eine Warnung zum Thema Knieprobleme:
      Auf keinen Fall ignorieren. Nach dem Auftreten der Probleme 1 Woche warten bist das Knie völlig schmerzfrei ist. Den Einstellungstip von Spawn beachten!

      Beste Grüße, klauspeter
      klauspeter, Syke

      Hase Lepus Komfort, gelb, 3x 20" Räder
      eBike Umrüstsatz von elfkw.at
    • Knieprobleme

      Ich hatte das problem auch, ich fahre jetzt immer das vordere Bein komplett ausgestreckt (bin 1,90), seitdem keine Probleme mehr! Sitzeinstellung kann helfen, aber auch die Kurbelarmlänge, min 175er nehmen , vielleicht gibts auch noch längere? Es gibt auch sicherlich die möglichkeit den Auszug zu verlängern, dann passt es auf jeden Fall, gruss micwuellner
    • [quote='micwuellner','index.php?page=Thread&postID=2882#post2882'die Kurbelarmlänge, min 175er nehmen , vielleicht gibts auch noch längere?[/quote]

      Das ist natülich auch ein wichtiger Punkt. 175 ist eigentlich ie Standardlänge. An liegerädern wird in der Regel eine etwas kürzere Kurbel gefahren (ich hab keine Ahnung warum, muss am "liegen" liegen ;)) Viele Kurbeln gibt es aber bis 180mm Länge. Leider ist alles, was nicht 175mm lang ist in der Regel deutlich teurer.
      Kettwiesel AL mit Rohloff und Differential