Kinderanh?nger am Kettwiesel

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo,
      seit Jahren erfreue ich mich am Kettwiesel. Nun planen wir die Anschaffung eines doppelsitzigen Kinderanh?ngers. Welche Modelle k?nnen Sie empfehlen? Wie sieht es mit der Befestigung am Kettwisel aus?
      Mit freundlichen Gr??en
      Marc Witte
    • Hallo Herr Witte,
      generell passen die meisten kindernah?nger an das Kettiwesel.
      Die entscheidende frage ist immer die Kupplungsfrage.
      Die Weber Kupplung z.B. ist sehr universell einsetzbar und passt an verschiedene R?der, andere Kupplungen aber auch.
      Empfehlungne f?r H?nger auszusprechen ist sehr schwierig da die Auswahl sehr gross ist, lassen Sie sich von einem Fahrradh?ndler beraten der eine gute Auswahl hat.
      Pers?nlich fahre ich einen Burley anh?nger was sehr gut funktioniert, Chariot wird hier auch verwendet, aber auch die Croozer von zwei plus zwei und andere Anh?nger funktionieren sehr gut.
      Generell gilt wohl you "get what you pay for", also je nach dem was man bereit ist auszugeben bekommt man auch an qualit?t.
      mfg
      yo Rollenbeck
    • Hallo Herr Witte,

      haben Sie schon einen Anh?nger?
      Ich kann nur sagen, da? ich bez?glich der M?glichkeiten einen Anh?nger zu befestigen ziemlich entt?uscht bin.
      Lediglich ein Bobyak, der durch seine besondere Halterung, die sich nicht mitdreht, l?sst sich an dem daf?r vorgesehenen Originalhalter montieren.
      Normale Anh?nger, sind linksausleger, die um mit einem normalen Rad eine Rechtskurve fahren zu k?nnen eine Halterung haben, die vom Befestigungspunkt zun?chst nach links aussen verl?uft.
      Beim Kettwiesel heisst das, da? sich diese Halterung dem linken Hinterrad n?hert, und bei einer rechtskurve dieses sehr schnell ber?hrt. Durch die Drehung des Rades und dem Kontakt mit der Deischel kommt es ausserdem leicht dazu, da? sich der Anh?nger dreht. Ich habe meine Tochter so einem ?ber den Haufen geworfen und mir eine eigene Konstruktion geschweisst, die mit einem ebenfalls selbstkonstruierten Gep?cktr?ger verbunden ist.

      Gru?
      John
    • Auch wenn der letzt Beitrag schon lange her ist.
      Das Wiesel nutze ich vor allem solo zur Arbeit, da hatte ich keine Lust auf noch eine Kupplung f?r den H?nger.
      Meine Anh?ngerl?sung ist nicht so professionell, wie ich das sonst gern habe, aber sie funktioniert super.
      Da das Wiesel hinten so viel Metall hat, habe ich das Vorderrad des CTS (Jogger Rad) einfach mit zwei Riemen am Wieselrahmen
      befestigt. Der eine Tr?gt, der andere gibt ein Gef?hl der Sicherheit. Beim Fahren ist der H?nger nicht zu merken.
      Kurvenradien kann man fast beliebig eng ziehen. Die Kombination macht hinten wie vorne Spa?.


      Gr??e

      Miklos
    • Hallo zusammen,
      auch ich bin Anh?ngerfahrer. Es macht richtig Spass mit einem Kettwiseltandem und Anh?nger durch die Gegend zu fahren.
      Unser Familienanh?nger ist der Legero Classic. Er hat eine Alu-Wanne. Fr?her war es ein Kinderanh?nger, heute wird er zum Lastentransport (Getr?nkekisten und anderes) ben?tzt.
      Dazu habe ich mir eine Eigene Anh?ngerdeichsel gebaut. Von der Firma Weber habe ich mir ein Kupplungsst?ck bestellt und auf ein Stahlr?hrchen geschraubt. Dieses R?hrchen mit Stahlwinkeln an den Anh?nger geschraubt. - Das Kettwiesel hat ja schon eine Universalkupplung von daher auch am Kettwiesel ganz einfach zu befestigen.
      Der Vorteil ist :
      Beim Legero ist die Anh?ngerdeichsel mit einem Schnellverschlu? an der Wanne befestigt. Bei Bedarf , wenn ich vom normalen Fahrrad aufs Trike umsteige, kann ich recht schnell die Deichsel wechseln und wieder zur?ck.
      Keine Angst !!! Die Sache ist echt stabil.

      Gru?
      von
      Martin
    • Naja, jetzt ist es schon 2007 und ich wärme das Thema wieder auf: Wir haben unseren Hänger von "Kindercar". Aluwanne, Platz für zwei große Kinder (bis 1. Klasse), sehr stabil, viel Stauraum. Mit Weber-Kupplung fix dran und ab. Unzufrieden waren wir nur mit dem knapp geschnittenen Stoffverdeck und der mangelnden Befestigung bei aufgerolltem Dach. Jetzt dient er als Gepäcktransporter...
    • Noch ein Beitrag zum Aufwärmen,
      ich habe einen Croozer Anhänger. Der Vorteil: Die Deichsel lässt sich umgekehrt rechts einbauen und steht so kerzengerade mittig aus dem Hänger. Die Kupplung habe ich gegen eine Weber getauscht, ideal für's KettWiesel.
      [Blocked Image: http://www.ehrler-web.de/images/bike/Wettwiesel_croozer_1.jpg]
      [Blocked Image: http://www.ehrler-web.de/images/bike/Wettwiesel_croozer_3.jpg]
      Der Hänger ist ein Einsitzer und ein wenig schmaler als das Wiesel. Das macht das Fahren sehr angenehm. Den Hänger gibt's aber auch als Doppelsitzer.
      Gruß,
      :DPfinztalwiesel:D