erste Erfahrungen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo,

      im Juli habe ich mir ein Lepus-Handbike gekauft. Nach Einbau kürzerer Kurbeln und eines Adapters zur Sitzverstellung habe ich nun die ersten Touren hinter mir.

      Der von der Firma Hase hergestellte Adapter zur Sitzverstellung ermöglicht es mir die Sitzposition etwas steiler zu wählen. Dadurch kann ich bei Gegenwind und an Steigungen mit mehr Kraft kurbeln, als dies aus halb liegender Position möglich ist.

      Die Geschwindigkeit auf ebener Strecke und ohne Gegenwind liegt nun zwischen 15 und 20 km/h. An Steigungen geht’s mit der Geschwindigkeit noch rapide runter. Das liegt einerseits sicher noch an mir, andererseits aber auch an der etwas umständlichen Umschaltung des Schlumpfgetriebes auf Mountaindrive. Zur Betätigung des Schlumpfgetriebes muss ich aufhören zu kurbeln, eine Kurbel loslassen, den Schaltknopf betätigen..............und dann habe ich schon so eine geringe Geschwindigkeit, das die Weiterfahrt sehr mühsam wird.

      Vielleicht gibt es in diesem Forum noch andere Lepus- oder Kettwiesel-Handbiker, die ähnliche Erfahrungen haben oder vielleicht sogar eine Lösung bezüglich des Schaltens am „Berge“ gefunden haben.

      Gruss
      Rudolf