Schutzbleche und Big Apple

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo,
      ich habe mir vor kurzem mein 2tes Kettwiesel gekauft (Kettwiesel AL Custom Bj. 2009). Da ich von der Pannensicherheit und dem Komfort des Schwalbe Big Apple überzeugt bin, habe ich (wieder) diese Bereifung gewählt. Leider sind die Schutzbleche meiner Meinung nach viel zu schmal für diese Bereifung. Selbst wenn sie auf glatter Strasse nicht scheuern, vibrieren Sie und machen geräusche. Wenn nur etwas Sand an den Reifen ist, dann muss ich meinen MP3-Player schon ganz schön laut machen um nicht völlig genervt zu sein.
      Kann mir jemand einen Trick sagen wie ich diese Schutzbleche exakt justieren/einstellen kann?
      Gruß
      Stressesser
      Stressesser
      (Kettwiesel AL mit Schlumpfgetriebe und Differential)
    • Ich habe bei mir den Schwalbe MowJoe in 2,0 drauf und habe damit das gleiche Problem wie Du.
      Ich habe die Schutzbleche einfach so hoch gesetzt, dass nix mehr schleift. Wirklich schön ist das nicht, aber es geht. Mit etwas biegen kann man die Schutzbleche mittig über den Reifen bringen.
      Die ideale Lösung sind sicher die Originalbleche von Hase für breite Reifen. Die sollte jeder Hasehändler bestellen können. Was der Spass kostet weiss ich aber nicht.
      Kettwiesel AL mit Rohloff und Differential
    • Das habe ich auch schon gemacht- sieht tatsächlich ein wenig komisch aus. Auch hilft es für kurze Zeit ein wenig zu biegen, aber es nervt einfach.
      Dass es extra breite Hase Schutzbleche gibt wußte ich nicht- hab mich auf einer Messe noch mit den Leuten unterhalten. Schließlich habe ich ja das Kettwiesel mit den Big Apple ab Werk bekommen- sollte schon serienmäßig mit dabei sein.
      Ich frage mal bei Hase nach.
      Stressesser
      (Kettwiesel AL mit Schlumpfgetriebe und Differential)
    • Moin alleseits,

      Vor einiger Zeit habe ich mein sonst ganz normales Kettwiesel mit breiten (60-406) Big-Apple-Reifen ausgestattet.Die breiteren Schutzbleche gibt es bei Firma Hase.Auskunft gibt Firma Hase, die auch die Schutzbleche direkt zu euren Händler schickt.
      Gruß Wolfgang
    • Stressesser wrote:

      Ich hab' die breiten Schutzbleche :( ... Sind allerdings irgendwie trotzdem zu eng. Da muss nur ein bisschen Dreck an den Reifen sein, dann machen die Geräusche. Egal muss ich mich wohl mit abfinden. Danke für Eure Tipps!

      Gruß


      dann mach sie doch höher. Ich sehe da kein Problem.
      Oder mach mal ein Foto, vielleicht kann ich dann besser erkennen, wo Dein Problem liegt.
      Kettwiesel AL mit Rohloff und Differential
    • ...so ich glaube ich hab mein Problem gelöst. Die Schutzbleche müssen nicht unbedingt höher, sondern nach dem festschreuben muss man eine Befestigung wieder lösen (die Seite, die dichter am Rad ist) und von oben das Schutzblech runterdrücken und sofort wieder festschrauben. Ich meine, dass der Radius der Bleche geringer ist als der Radius der Reifen, deshalb schleift es ab und zu.
      Stressesser
      (Kettwiesel AL mit Schlumpfgetriebe und Differential)