Julie gegen Louise FR tauschen?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo, in der Hoffnung, da? hier doch noch mal jemand reinschaut, noch eine Frage:
      Ich habe erfahren, da? neuerdings die Louise FR statt der Julie am Pino verbaut wird und auch wenn die Julie schon ein Gewinn im Vergleich zu fr?heren Zeiten ist, die Louise FR ist nochmal eine erhebliche Verbesserung zur Julie, was grade an einem Tandem sehr begr??enswert ist.

      Zuf?llig habe ich ein wenig benutzes MTB, wie unser Pino Baujahr 2005, an dem Louise FR verbaut ist. Aber das MTB mit Julie und das Pino mit Louise FR w?rde eigentlich bei uns Nutzung/H?ufigkeit/Wichtigkeit der beiden R?der viel mehr entsprechen.

      Unsere Frage ist also, ob man die beiden einfach wechseln kann? Scheiben sind meines wissens bei neueren Maguras alle gleich, ggf. mu? man halt noch eine passende Scheibengr??e/die 210er bzw. die Maguaradapter daf?r f?r die Bremse besorgen, und nat?rlich Entl?ften bzw. Entl?ften beachten, aber kann man grunds?tzlich einfach Bremse und Hebel tauschen und z.B. Leitungen (grade am Pino) einfach am Rad lassen?
      Mu? eine einmal mit einer Bremse gelaufenen Scheibe auch mit dieser weiterbetrieben werden? Gibt es sonst Probleme/Einschr?nkungen? Ist evt. etwas Wichtiges an Pino bzw. Gabel/Vorderrad ge?ndert/verst?rkt worden, um die st?rkere Lousie FR zu montieren, so da? man das nicht so einfach zu Hause umbauen kann?

      Besten Gru? aus Darmstadt
      Jo & Betty
      Der Familienfuhrpark: Pino2005, Tretroller XH-4A + Kickbike Sport Max + Effendi V2 + Kostka 16/12, Challenge Hurricane, Maxxcycles mit SRAM i-motion und Hebie Chainglider

      Pinoforum since June 2005: www.pinoforum.de
    • Hallo Jodi2,

      wenn die Bremszangen mechanisch passen ist der Umbau kein Problem, aber was Du unbedingt beachten mußt ist, die Bremsleitungen auch zu tauschen.
      Die Julie ist eine Niederdruckbremse und die Luise FR eine Hochdruckbremse, sonst könnte Dir die Kunststoffbremsleitung der Julie bei Verwendung mit der Luise platzen!
      Herzliche Grüße aus Tirol, maniderbiker
    • Hallo Mani,
      das stimmt am Tandem bzw. Pino nur halb, dort wird die Magura Stahlflexleitung verbaut und die ist für alle Magura Scheibenbremsen gleich.
      Ich bin aber eh wieder ein wenig vom Aufrüsten der Julie abgerückt, erheblich wirkungsvoller und sicherer in Bezug auf Ausfallsicherheit bzw. unabhängige Bremssysteme scheint mir eh eine simple zusätzliche V-Brake/Cantilever vorne, Bremssockel stehen an der Federgabel ja eh ungenutzt rum. Und preiswert ist diese Lösung auch.

      Besten Gruß
      Jo
      Der Familienfuhrpark: Pino2005, Tretroller XH-4A + Kickbike Sport Max + Effendi V2 + Kostka 16/12, Challenge Hurricane, Maxxcycles mit SRAM i-motion und Hebie Chainglider

      Pinoforum since June 2005: www.pinoforum.de