Ein Hoch auf die Fachleute

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Wie hier schon einmal in einem Thread mitgeteilt, sind wir (Ehepaar 60 und 57 Jahre alt) seit einiger Zeit stolze Besitzer zweier Kettwiesel. Unsere Fahrradtouren und ?Ausfl?ge werden sich so sehr anh?nglich gestalten.
      Sehr gefreut hatte ich mich, wie schon berichtet, ?ber die Firma Weber, die unseren Ritschie mit neuer Anh?ngerdeichsel Kettwieseltauglich machte.
      Jetzt war ich ganz begeistert davon, dass ein kleines Antriebsproblem mit der Kettenf?hrung f?r unsere Rohloff-Naben eine taugliche und technisch fast perfekte L?sung gefunden hat. Das gr??te Lob geb?hrt Herrn Schneidler von Erstrad in Bad Nauheim, der die Kettwiesel umgebaut hat, die technischen Teile dazu lieferte die Firma Hase.
      Das zeigt wieder einmal, der Weg zum Fachmann lohnt sich immer und mit ein wenig Geduld l?sen diese fast alle Probleme!
      Friedhelm Adam - heute mit einem leeren, angeh?ngten Kettwiesel, tief von Bad Nauheim nach Friedberg geflogen!