Kettwiesel Ride mit 14er Rohloff Nabenschaltung?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo,

      ich bin heute ein Kettwiesel Probe gefahren und ich muss es wirklich so sagen: Es war verdammt geil.
      Deswegen will ich mir auch selbst eins zulegen.
      Ich habe mich dabei für das Ride Modell entschieden, weil mein Haus-Terrain doch sehr hügelig und schotterisch ist.
      Kann ich denn beim Ride Modell eine 14er Rohloff dazubuchen oder müsste ich mir ein Custom-Modell zusammenstellen, wenn ich die 14er Rohloff möchte?

      Viele Grüße
      naitsab
    • was willst Du denn wissen?
      Meiner Meinung nach ist Differential und Rohloff die ideale Kombination. Die Federgabel vom ride halte ich aber selbst bei Geländefahrten für überflüssig. Dafür lieber ein paar Euro in vernünftige Reifen investieren.
      Kettwiesel AL mit Rohloff und Differential
    • geigerradl wrote:

      Hallo, ich bin heute zum ersten mal auf dieser Seite, und bin begeistert vom Kettwiesel Ride.
      Wer kann mir Erfahrungen mit dem Differentialgetriebe geben. Ich wohne im Allgäu. Ist das Ride das richtige Trike dafür? Das Trike hat doch eine 27 Gang Schaltung und keine Rohloffschaltung, bin ich da richtig informiert?Freue mich auf Antworten
    • huch, was ist denn hier passiert? Da war doch vorhin noch ein Beitrag mehr, oder?

      @geigerradl: Das Differential brauchst Du auf jeden Fall, sobald es etwas steiler wird oder Du die Strasse verlässt um auf Schotter oder Waldboden oder ähnlichem zu fahren.
      Als Minimalausstattung hat das Wiesel eine 9-Gang Kettenschaltung. Gegen Aufpreis gibt's wahlweise (und auch in Kombination) einen Umwerfer vorne, der 3 Kettenblätter schaltet, ein Schlumpfgetriebe für vorne, eine 8-Gang Nexus oder eben eine 14-Gang Rohloff. Also je nach Einsatz und Geldbeutel fast alles, was man will.
      Kettwiesel AL mit Rohloff und Differential