Unser Wiesel verdreht sich

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo

      Ich teile mir mit meiner Freundin seit kurzem ein nagelneues Wiesel. Damit wir es an die jeweilige Größe anpassen können haben wir natürlich eine Schnellverstellung und die Schrauben werden immer nach Vorschrift mit einem Drehmomentschlüssel mit 12Nm angezogen.
      Leider kommt es immer wieder vor, dass sich der Vorbau verdreht.
      Wenn man die Schrauben löst, kann man den Vorbau ganz leicht ein Stück gegen den Uhrzeigersinn drehen (von vorne gesehen). Oder eben wieder zurück, wenn es sich mal wieder verdreht hat.
      Ist das Spiel normal? Und hilft es vielleicht, die Schrauben fester anzuziehen? Wie fest?
      Kettwiesel AL mit Rohloff und Differential
    • AUTSCH!!! NEIN, das sollte NICHT so sein!

      Kann es sein, dass Ihr die Ketten-Umlenkrolle, die direkt unter den Schnellspannern sitzt so montiert habt, dass sie vor dem Schlitz der hinteren Rahmenhälfte liegt???

      Ich hatte bei meinem KW auch die Umlenkrolle etwas nach vorne setzen müssen, weil ich es sonst nicht so gut für mich und meine Freundin hätte umstellen können. Allerdings habe ich dann für die nötige Verwindungsstabilität 2 passende Schrauben in Gewindehülsen geschraubt, die unten für die Umlenkrolle vorgesehen sind. Mal sehen, ob ich mal ein Bildchen reinstelle falls noch Unklarheiten bestehen.


      Ciao
      Joachim
      Bei jeder SPEZI, die ich bisher besuchte, ging ich vom Parcours mit dem Gedanken mir irgendwann mal ein Kettwiesel zu kaufen... :love: Und vorletzten Sommer habe ich mir diesen Traum erfüllt und mir ein gebrauchtes, schwarzes Kettwiesel mit Schlumpf-Drive gekauft :thumbsup:
    • Hallo,

      zunächst ein Hinweis an Joachim: hier handelt es sich um ein Kettwiesel AL. Die Rahmenklemmung ist anders als bei deinem Stahlkettwiesel.


      Hallo Spawn,

      verdrehen darf sich der Vorbau nicht. Du kannst die Klemmschrauben ruhig mit 18Nm anziehen. Falls das nicht hilft, solltes du deinen Händler aufsuchen, da eine Fehleranalyse im Forum sehr umständlich ist und leicht zu Missverständnissen führt.

      Viel Erfolg
      und schöne Grüße
      Stephan Moldenhauer
      Hase Team
    • Danke erstmal. Ich werde die Schrauben mal etwas fester ziehen und natürlich weiter drauf achten. Bei Gelegenheit liefere ich auch nochmal Bilder nach. Händer aufsuchen ist leider recht umständlich, das Kettwiesel ist ja schon etwas umständlicher in's Auto zu verfrachten (was aber auch am Auto liegt *g*) und der Händler etwas weiter weg.
      Kettwiesel AL mit Rohloff und Differential