Anhänger Nepal (od. Alternativen)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo zusammen,

      bei der Suche nach einem Anhänger für mein Kettwiesel (http://familie-sterr.eu/kettwiesel.aspx) bin ich auf den Anhänger Nepal gestoßen (z.B. hier: http://www.boc24.de/epages/bicycles.storefront/488627970015da662725c3b341c906d9/Product/View/130223?FromSearch=1, gibts aber auch bei anderen Anbietern). Da ich eigentlich keine besonderen Ansprüche stelle, sondern nur hin und wieder mal meine Einkäufe nach Hause bringen möchte finde ich den Preis recht attraktiv.

      Passt der an die Universalkupplung? Hat jemand Erfahrung mit dem Teil? Oder lohnt sich dann doch die Investition in einen Monoporter o.ä.

      Ich würde mich freuen, wenn ihr mir eure Erfahrungen mitteilen würdet.

      Liebe Grüße

      Thomas
      früher: Pino

      aktuell: Kettwiesel AL 3*9 + Kettwiesel AL 3*9 mit Differential
    • Hallo Thomas,
      beim Thema Anhänger habe ich schon einige Erfahrungen gesammelt und mein “Lehrgeld” gezahlt.
      Mit meinem jetzigen “getunten” Modell bin ich allerdings sehr zufrieden.
      Das schließt nicht aus, dass ich mir irgendwann selbst einen neuen baue, der meinen Bedürfnissen noch besser entspricht.
      Aber vordringlich ist das nicht.
      Vielleicht können dir meine Seiten einige Anregungen geben.
      Lastenanhänger am Lepus
      Weber statt Kugel
      Anhänger-Tuning

      Für weitere Auskünfte stehe ich natürlich auch gern zur Verfügung.: mail@rolf-tiemann.de

      Gruß Rolf
      http://rolf-tiemann.de/fahr-rad/index.htm
    • Den Anhänger (wenn ich das Bild korrekt erkannt habe) gab es mal bei Penny. Die Öffnung der "Gabel" ist etwas zu groß für die Universalkupplung. Ich habe aus ein paar Teilen aus dem Klempner-Bedarf Abstandshalter gebaut - damit geht es dann besser. Ich kann ja am Wochenende mal Bilder machen...

      Grüße

      Holger