Neues Kettwiesel / Schaltung / Schutzbleche / Licht / PDA

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo zusammen,

      seit einer Woche bin ich nun glücklicher Besitzer eines eigenen neuen Kettwiesel. Die sechs Wochen Wartezeit waren hart, aber es hat sich gelohnt. Ich bin "stolz wie Oskar" und habe nach zwei Jahren Zwangspause vom Radfahren (vorher Pino) jetzt jeden Tag auf dem Teil verbracht. Einfach super wieder radeln zu können. Und die Kondition kommt sicher auch wieder.... Ein paar Bilder vom aktuellen "Ausbaustand" findet ihr auf meiner Homepage unter www.familie-sterr.eu/kettwiesel.aspx .

      Aber auch ein paar Fragen haben sich schon ergeben:

      1. Die Schaltung

      Aktuell ist die Standard 3*9 - Schaltung ab Werk verbaut. Traditionell fahre ich eigentlich immer einen zu "dicken" Gang. Bei meinem Wiesel komme ich schnell an den Punkt, wo ich bei der größten Übersetzung angelangt bin. Die kleinen Gänge brauche ich hier bei uns dagegen gar nicht (das kleine Kettenblatt ist noch absolut unbenutzt). Ich würde da gerne ein bisschen was anpassen. Ist es einfacher, ein kleineres Ritzel oder ein größeres Kettenblatt zu montieren (dürfte Probleme beim Umwerfer vorne bringen)

      2. Die Schutzbleche

      Auf einer Seite habe ich nur ein Schutzblech, auf der anderen die Seitentasche + Schutzblech. Muss zwischen Tasche und Schutzblech noch der Schutzblechhalter montiert werden, oder wird das Teil einfach nur zwischen Tasche und Halterung geklemmt. Hintergrund der Frage: die Schrauben sind zu kurz für Tasche + Halter, ohne Halter hat es mir aber schon mehrfach während der Fahrt das Schutzblech abgezogen. Für die Montage der Halterungen sind die Schrauben zu kurz, alle Alternativ - Schrauben, die ich auftreiben konnten, sind aber zu lang ...

      3. Das Frontlicht

      Trotz der StVZO bevorzuge ich Betterielichter. Die mir bekannten Vorderlichter dieser Bauart wollen alle an einem Lenker montiert werden. Für die vorhandenen Standardbefestigung habe ich kein Modell gefunden. Daher die auf den Bildern erkennbare "Konstruktion". Gibt es da was sinnvolleres?

      4. Mein Handy - PDA / Die Kür

      Neben dem Kettwiesel habe ich noch ein HTC - PDA (P3300 Artemis), das gleichzeitig Handy + Navi ist. Für die Befestigung ist mir noch keine vernünftige Idee gekommen. Hat dafür schon jemand eine gute Lösung gefunden.

      Vielen Dank für Eure Tipps.


      Grüße


      Thomas
      früher: Pino

      aktuell: Kettwiesel AL 3*9 + Kettwiesel AL 3*9 mit Differential
    • zu 4)...
      Ich montiere mein Handy (wenn ich die GPS-Funktion nutzen will) mit einem praktischen Universalhalter (von HAMA, aber es gibt auch Nachbauten), den ich an ein gekürztes Lenker-End-Hörnchen montiere, das ich auf das rechte Lenkerrohr stecke.
      evtl. lade ich mal ein Bild hoch..
      Bei jeder SPEZI, die ich bisher besuchte, ging ich vom Parcours mit dem Gedanken mir irgendwann mal ein Kettwiesel zu kaufen... :love: Und vorletzten Sommer habe ich mir diesen Traum erfüllt und mir ein gebrauchtes, schwarzes Kettwiesel mit Schlumpf-Drive gekauft :thumbsup:
    • Hi Thomas,

      zur Frage der Montage eines Mobilfunktelefons o.Ä. am Kettwiesel:

      Ich habe da auch nach einer Lösung gesucht und bin auf RAM Mounts und Otterbox gestoßen. Otterbox baut die Gehäuse, RAM Mount die universell einsetzbaren Befestigungssysteme. Ich habe nichts Besseres gefunden und bin sehr zufrieden damit.

      Hier ein paar links:

      http://www.ram-mount.com/

      http://www.otterbox.com/

      Falls du daran Interesse hast und bei den Befestigungssystemen Hilfe brauchst (oder andere Fragen hast), sag' Bescheid. Auf jeden Fall empfiehlt es sich, von RAM Mount erstmal den Gesamtkatalog herunterzuladen.

      Ade,

      Carsten a.k.a. LXP
      Kettwiesel Ride, schwarz, mit SON, Rohloff (schwarz), Differential, Magura Marta SL, V-Brake als Parkbremse, Blinker, XXL-Sitz, XXL-Reifen, Kopfstütze, Lohmeyer-Kettenantrieb, 16Ah LiPo (Eigenbau), zentrale Stromversorgung, LUMOTEC IQ Fly senso plus, 2 x IXON IQ Speed, D'TOPLIGHT XS plus, 2 x IX-RED senso, Tireflys, integrierte Bazooka (gegen rollende bzw. gehende Verkehrshindernisse, in Arbeit)