Legt sich jemals das Interesse der Nachbarskinder?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo zusammen,

      unser Pino ist in den letzten Tagen gekommen und wir sind begeistert. Rot, lang und schnell. Als reines Alltagsrad zum Kindertransport und als Sportgerät für die Eltern konnten wir das Pino schon einsetzen. Zeitraubend sind zur Zeit die zahlreichen Nachbarskinder, die nur mit der Brechstange wieder aus dem Sitz zu bekommen sind. In der Schule und beim Kindergarten könnte ich Prospekte dutzendweise verteilen. Ob sich das jemals wieder legt?

      Gruß

      Peter Honig
    • Hallo,
      hoffentlich bleibt das Interesse am Pino bestehen. Eine Prospektverteilung ist doch eine gute Idee. Vielleicht schickt Dir Hase ein paar.

      Bei Zwei-plus-Zwei (Normaltandem) gibt es die Aktion Elterntaxi. Man bekommt für eine gewisse Zeit ein Tandem ausgeliehen und kann es ausprobieren. Damit die Familien ohne Auto sicher zum Kindergarten oder zur Schule kommen.

      Gruß
      Onip
      Jerome :P