Transport auf Heckgepackträger

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • guten Tag,

      hab da gleich noch eine weitere Frage. Wenn ich das Pino auf dem Heckträger anbringe, steht es schon noch an beiden Seiten über. Es wird ja von der Firma Haase gesagt, dass das i.O. ist, aber kann ich das irgendwo nachlesen und darlegen, falls mich mal die Polizei anhält. Wo sind denn die seitlichen Überstandsmaße geregelt?

      Mfg
      Aventis
    • Hallo Aventis,

      hier der Passus aus StVo § 22: Ragt die Ladung seitlich mehr als 40 cm über die Fahrzeugleuchten, bei Kraftfahrzeugen über den äußersten Rand der Lichtaustrittsflächen der Begrenzungs- oder Schlußleuchten hinaus, so ist sie, wenn nötig (§ 17 Abs. 1), kenntlich zu machen, und zwar seitlich höchstens 40 cm von ihrem Rand und höchstens 1,5 m über der Fahrbahn nach vorn durch eine Leuchte mit weißem, nach hinten durch eine mit rotem Licht. Einzelne Stangen oder Pfähle, waagerecht liegende Platten und andere schlecht erkennbare Gegenstände dürfen seitlich nicht hinausragen.

      Wegen das Abfallens der Kette beim Rückwärtsschieben melde ich mich noch einmal.

      Schöne Grüße
      Stephan Moldenhauer
      Hase Team