Neues Trets-Modell

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo,
      wir haben 3 Kinder mit 5, 2 bzw. 0 Jahren - die kleinen sitzen im Anhänger und die große will selber radeln ist meines Erachtens aber im Straßenverkehr total überfordert. Der hohe Preis des Trets hat uns abgeschreckt und wir sind deswegen auf der Suche nach einem gebrauchten Trets.

      Deshalb die Frage ob jemand ein gebrauchtes zu verkaufen hat ?

      Die 2. Frage: was sind die Unterschiede des 'alten' Trets im Vergleich zum 'neuen' - vielleicht lohnt sich ja dann doch der Mehrpreis für ein neues ...?

      Gruß Andi
    • Hallo,
      wir haben unserem Sohn 4,5 Jahre ein neues Trets gegönnt. Nachden wir das alte Modell probe gefahren waren (da war er noch ein wenig zu kurz dafür) und er nicht mehr absteigen wollte, haben wir uns auf der Spezi noch das neue angeschaut (Tikeversion). Das hätte er dann am liebsten gleich mitgenommen.
      Jetzt hat er ein Trets-Trike und hätte am liebsten gleich darauf übernachtet. Der große Vorteil: mein Junior kann selber fahren und wenn's in den Straßenverkehr und auf große Strecken geht kann ich ihn an mein Wiesel hängen. Das neue hat, so mein Eindruck, einen gröseren Einstellbereich bezüglich der Körpergröße.
      Die Kettenumlenkung ist verbessert, so habe ich hinsichtlich Fehlbedienung der Schaltung weniger Bauchweh. Die alte Umlenkrolle ist doch arg schnell verbogen. Die Trikeversion hat Bremsen. An das neue kann man Standart-Kepäcktachen hängen. (Die Hase 30- bzw 50 Litertsche finde ich abartig teuer.) Der Sitzbezug ist besser und man kann den Sitz umklappen und das Trets als Packesel nutzen.
      Klar das Trets ist hochpreisig vor allem als Trike. Dafür hoffe ich, dass mein Sohn die nächste 10 Jahre damit herumflitzt. Dann rentiert sich das und ich spare mir ein Kettcar :)
      Gruß,
      :DPfinztalwiesel:D