Trets an Trets?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo Santana.
      Rein technisch gesehen ist dies möglich, allerdings ist es nicht wirklich legal. Vorallem das Bremsen mit solch einem Gespann stellt ein gewisses Problem da. Hinter einem Kettwiesel merkt man hiervon recht wenig, hinter einem Einspurfahrrad bergab allerdings schon so einiges. Darum ist es vom Gesetztgeber auch vorgeschrieben einen Fahrradanhänger ab 40 Kg mit einer Auflaufbremse auszustatten. Dieses Gewicht wird mit zwei Trets hinter einander leicht erreicht. Da das Trets keine Auflaufbremse hat (auch nicht optional) ist es somit theoretsch nicht zulässig.
      Mit freundlichen Grüssen
      Dirk van Rijn