Search Results

Search results 1-5 of 5.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Vorschläge für einfacheren Platztausch

    Ariadne - - Pino

    Post

    Mittlerweile habe ich den Schnellspanner auch montiert. (Die Kettenrohre habe ich abmontiert und durch ein Ritzel ersetzt - siehe diesen Forumsbeitrag) Der Schnellspanner funktioniert erst, wenn man den Ständer nach innen nimmt und mit einigen Unterlegscheibchen die Zwischenräume ausfüllt. (Ist ein klein wenig gepfuscht, weil die Ständerrohre wegen der begrenzgen Länge des Bolzen etwas im Weg sind) Aber es funktioniert völlig zufiredenstellend, wir wechseln unsere Positionen jetzt mit vier Handg…

  • Kettenschutzrohre vorne

    Ariadne - - Pino

    Post

    Ich habe ja schon in einem früheren Beitrag ein bisschen über diese Rohre gemosert... Wir haben die bei unserem Pino total abmontiert (nichts für feine Damen, die ihre Kleider an der Kette schleifen lassen). Ich fand auf der Kette liegende Rohre einfach technisch unausgereift. Damit das ganze geht, habe ich den Haken, auf dem die Rohre liegen durch ein Ritzel (Kettenrad für Gangschaltung) ersetzt. Das Fahrgefühl ist jetzt viel besser. Die Kette liegt genügend tief, sodass mit ein bischen Vorsich…

  • Pictures needed.

    Ariadne - - Pino

    Post

    Hello cat here some pictures. I hope you are looking for these views... Otherwise ask me again. Ariadne Schaltung0.JPG Schaltung2.JPG Schaltung3.JPG Schaltung4.JPG Schaltung5.JPG Schaltung6.JPG Schaltung7.JPG

  • Kopfstuetze pino

    Ariadne - - Pino

    Post

    Es gibt für Autositze aufblasbare Nackenstüzen. Das Problem ist dann nur noch die Befestigung. Wie wäre es mit einem Kopfkissenbezug, dem Du Bändel zum hinter dem Sitz fest machen annähst. Die Enden mit Klett-Band zum schnellen an und abmachen.

  • Vorschläge für einfacheren Platztausch

    Ariadne - - Pino

    Post

    Liebe alte Hasen, (in Pino-Sachen) junge Füchse haben sich ein Titan-Pino geleistet und mussten gleich 110 km von Freiburg bis Basel fahren. Aber grosse Überraschung: anstelle der bis dahin üblichen 16 km/h, steigerten wir uns auf 24km/h (lag allerdings auch etwas an der Rennfahrereskorte aus der Verwandtschaft...) also in 4 1/2 h! Sind natürlich mächtig stolz. Pino.jpg Wichtige Erfahrung: Als wir so richtig müde wurden, haben wir die Plätze getauscht. Offenbar ist die körperliche Belastung doch…