Verkehr & Mobilität

Sind acht große Radler denn doch zu viel?

30. Januar 2015

2 Kommentare

Fahrrad Alkohol

 

Bisher galt für Radfahrer: Mit bis zu 1,6 Promille Alkohol im Blut zu fahren ist völlig in Ordnung – solange man nicht unangenehm auffällt oder in einen Unfall verwickelt ist. Jetzt hat der gerade zu Ende gegangene Verkehrsgerichtstag in Goslar gefordert, dass sich Biker schon ab 1,1 Promille strafbar machen und damit wie Autofahrer behandelt werden sollen. Denn ab 0,8 Promille, so zeigen angeblich Untersuchungen, nehmen grobe Fahrfehler auf dem Rad stark zu. Mit dieser Empfehlung schließt sich der Verkehrsgerichtstag dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club an.

Für den Autofahrer bedeut die Grenze: Wer mit über 1,1 Promille erwischt wird, muss mit Führerscheinentzug für mindestens sechs Monate und einer Geldstrafe rechnen. Meist werden die Empfehlungen des Verkehrsgerichtstags bei der Gesetzgebung beachtet. Allerdings hat sich Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt bereits gegen eine solche Änderung ausgesprochen. Und der hat sich ja auch gegen die Mautgegner durchgesetzt …

Selbst wenn man betrunken auf dem Fahrrad tendenziell weniger Schaden anrichten kann als mit dem Auto: Man kann diese Empfehlung auch als Meilenstein auf dem Weg zur Wertschätzung des Fahrrads als Verkehrsmittel sehen. Wobei: Vielleicht werden Fahrer von HASE BIKES-Dreirädern sowieso ausgenommen – umkippen kann man damit ja kaum …

Wie seht ihr das?

 

Diese Beiträge könnten Ihnen auch gefallen

2 Kommentare

  • Antworten Chalie2 1. Februar 2015 at 0:44

    Verbote oder andere promillengrenzen ändern doch gar nichts! Und wer braucht schon beim Radfahren noch mehr restriktive Maßnahmen. Das ist doch schon reglementiert genug!

  • Antworten Eduard J. Belser 7. Februar 2015 at 9:38

    Besoffen sollte man auch sich selbst zu liebe nicht radfahren. RadfahrerInnen sollten sich doch etwas gescheiter benehmen als die mit (Mo)torheit geschlagenen Aut(o)istInnen.

  • Schreibe einen Kommentar zu Eduard J. Belser Antwort löschen

    *