Inside HASE BIKES, Technik & Innovation

Eurobike – Good News: Preis abgeräumt, mit Neuheiten begeistert, Besucherandrang gemanagt

29. August 2014

0 Kommentare

Hase Bikes Eurobike 2014

Erster Tag der Mammut-Messe, und schon geht’s richtig los. Der Besucherandrang am Stand war „genau richtig“. Kirsten Hase freut sich: „Gerade so viel, dass wir noch in Ruhe mit jedem reden konnten.“ Und die hatten richtig gutes Feedback zu den HASE BIKES-Neuheiten: „Geil!“, „Da haben wir schon lange drauf gewartet!“, so die Kommentare zum neuen KETTWIESEL mit Hinterradfederung. Die Lösung von Marec Hase, um das KETTWIESEL über Schlaglöcher schweben zu lassen: Der Rahmen wird um zwei einzeln aufgehängte Hinterradschwingen erweitert. Die werden von Gasdruck-Federbeinen gedämpft – natürlich auf das jeweilige Körpergewicht und Zuladung einstellbar – mit satten 80 Millimeter Federweg.

Schön aufgeräumt“, „Das passt ja perfekt!“, „Harmoniert super mit dem Rad!“, so die Stimmen zum neuen Shimano-Steps-Mittelmotor. Das Tolle an dem Antrieb, der das KETTWIESEL zum Pedelec macht: Er ist sogar an jedem Kettwiesel ab 2007 nachrüstbar. Klasse fand das alles schließlich auch die Jury, die dem KETTWIESEL KROSS den Eurobike-Award zusprach – mehr dazu in einem eigenen Post. Wer es schon ausprobieren konnte – egal ob gestern im Matsch oder heute auf der kleinen Testbahn –, hatte auf jeden Fall jede Menge Spaß!

Den hatten auch wir – zum Beispiel mit unseren eigenen Give-aways: Kirsten hatte die beliebten, rot-schwarzen HASE BIKES-Spanngurte als Geschenk für die Messebesucher neu auflegen lassen, gleich ein bisschen länger als die Originalen. Ein Marketing-Mitarbeiter – der Name des Lockenkopfs wird an dieser Stelle lieber nicht genannt – meinte, man könne ihn ja als Gürtel verwenden. Und scheiterte dabei am eigenen Bauchumfang. Sofort entbrannte ein begeisternder Taillen-Contest, der auch vor den hinzukommenden Besuchern nicht Halt machte. Mal ausgiebig Gaudi machen gehört schließlich auch zu einem gelungenen Messetag …

Diese Beiträge könnten Ihnen auch gefallen

Keine Kommentare

Antworten

*