Eigenschaften:

  • Kommunikativ durch Liege-Sitz-Kombi
  • Gute Sicht für beide Fahrer
  • Freilauf vorn: ideal für Familien und Reha
  • Wendig: kurzer Radstand
  • Federung
  • Teilbar
  • HASE BIKES Zweibeinständer
  • HASE BIKES Low Rider
Hase Bikes Modellbild
Modellbild

PINO TOUR: Das Liegerad-Tandem für einmal um die ganze Welt. Oder zweimal?

Das PINO TOUR ist unser Reise-Tandem für Weltenbummler – damit sie immer und überall gemeinsam ans Ziel kommen können.

Liegerad-Tandem als ReiseradEine Reise mit dem PINO TOUR gehört sicher zu den intensivsten Erfahrungen, die zwei Menschen miteinander machen können. Als Stufentandem ist es das perfekte Reiserad: Beide haben freie Sicht nach vorn und können über Gott und die Welt philosophieren, ohne laut zu werden; es sei denn, man sieht die Welt mal wieder mit anderen Augen, aber dafür kann das PINO ja nix. Apropos Philosophie: Wenn der Weg das Ziel ist, kann man dann eigentlich gleichzeitig ankommen?

Sicherer Stand an jedem OrtWenn ein PINO auf dem Dorfplatz steht, kommt zuerst der Hund hinterm Ofen hervor. Wenig später wird man schon von kichernden Kindern umringt, von kopfschüttelnden Alten bestaunt und vom neugierigen Rest mit Händen und Füßen ausgefragt.

Gut, dass das PINO so lange kippsicher auf seinem Zweibeinständer steht. Satte 100 Kilo kann der patente Kerl in Balance halten; Da kann man schon mal sorglos ein Bambino für ein Erinnerungsfoto auf den Liegesitz setzen!

Platz für alles – außer Heimweh»Hallo Esel!« sagte der Hund zum PINO. Wie konnte er auch wissen, dass jemand, der kein Heu frisst, so schwer beladen werden kann?! Damit nicht nur hinten Platz für Gepäck ist, gibt es vorne am PINO TOUR den Low Rider. Der hat nicht nur einen coolen Namen, sondern auch ein wichtige Aufgabe: An dem geschwungenen Bügel unter dem Liegesitz lassen sich auf jeder Seite je eine große und eine kleine Tasche sicher befestigen. Selbstverständlich so, dass sie beim Fahren nicht stören.

Für alle Fälle: allein fahrbar und teilbarer RahmenGut, dass man ein PINO auch alleine fahren kann! Dann kann der Mann schnell den Rotwein besorgen, während die Frau schon mal die Pasta macht. Oder auch andersrum. Kommt man dann vom Einkauf zurück, ist die Wiese schon gedeckt!

Für Strecken, die man nicht radeln kann oder will, kann sich das PINO dank des teilbaren Rahmens ganz klein machen. Damit es in ein Auto passt. Oder auf einen Bus. Oder auch in einen schrecklich kleinen Flieger. Am Ziel fügt man es flugs wieder zusammen, packt das Gepäck drauf – und weiter geht’s.

 
TOUR - Studiobild

VERGRÖSSERN

Technische Daten und Ausstattungsdetails

ANZEIGEN

Zubehör-Highlights

ANZEIGEN

Auf dem PINO beim Ironman South Africa: Nikki is a finisher.

Mit zerebraler Kinderlähmung beim Ironman? Die Geschichte von Nicholas Garwood und seinem Dad ist eine Geschichte über Kampfgeist und Liebe.







 


Home Forum Händlerbereich Broschüren Impressum