Dear visitor, welcome to Hasebikes.com-Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

der langsame

Unregistered

1

Saturday, June 23rd 2007, 5:35pm

Hallo alle zusammen...
....wer war den bei dem Weltrekordversuch am 2.Juni 2007 dabei???
Ich war dort und habe ein paar Bilder gemacht. Die Bilder könnt Ihr sehen unter: www.unterlagsscheibe.de dort klickt Ihr auf der linken Seite im Menü den Link <<Weltrekord 2007>> an.
Und jetzt meine Frage:
Wer hat Bilder von dem Weltrekord?
Ich würde noch gern ein paar mehr auf meiner Homepage zeigen.
Meldet Euch wenn Ihr Bilder habt: kettwiesel@unterlagsscheibe.de

Es grüßt Euch Martin

2

Sunday, July 1st 2007, 3:44pm

Hallo Martin,

ich war dort und hatte mein Kettwiesel im Kofferraum mitgebracht.
Ein paar Bilder habe ich dir gemailt.
Mein Kettwiesel hat die Fahrt auch ohne Schäden (Vorderradgabel) überstanden.
Nun habe ich eine Kupplung aber noch keinen Anhänger.
Ich muß gestehen, daß ich nicht weiß, ob es beim Versuch blieb, oder es auch geklappt hat.
Die Verweise auf Berichte in den Zeitungen liefen alle ins Leere.

Schöne Grüße aus dem Münsterland

Andreas

der langsame

Unregistered

3

Sunday, July 1st 2007, 8:00pm

Hallo Buddy,

Deine Bilder sind angekommen.
Dankeschön.
Du findest Sie stark komprimiert auf meiner Homepage unter "Weltrekord 3.Seite"
Einfach so zur Info:
Wir waren mit 2 Kettwiesel da, 3 Personen und das alles in einem Opel Astra.
Das wäre doch fast eine Wette bei "Wetten dass" wert (*breites grinsen*)

Es grüßt Martin aus dem Schwabenland

4

Thursday, July 5th 2007, 7:22pm

Hallo Martin,

ach ihr wart das mit den beiden Wieseln auf dem Dach? Sah heiß aus.

Wir waren nur zu zweit, hatten das Wiesel aber im Kombi. Da hat für mich dann der Platz nur noch für mein Birdy (Faltrad) gereicht. Macht nichts, mein Lepus habe ich dann am nächsten Tag auf dem Felgenfest (Hameln) ausgeführt.

Gruß, Faltradl

5

Wednesday, July 11th 2007, 1:46pm

Hallo Zusammen,

nachdem hier scheinbar jemand 2 Wiesel auf dem Dach eines Autos untergebracht hat, meine dringende Frage: Wie ????

Wir waren mit unseren 2 Wiesel am WE unterwegs, um eine Lösung zu finden, um unsere beiden Wiesel aus dem Auto zu verbannen. Aber egal, wo wir aufschlugen, gab es außer der unbrauchbaren Empfehlung, es mit einem Anhänger fürs Auto zu versuchen, keine große Hilfe.

Deshalb die für diesen Thread eigentliche OT Frage:

Mit welchen Systemen und wie bekome ich zwei Wiesel aufs Dach oder evtl. noch besser
Gibt es ein System für die Anhängerkupplung?

Miraculix

6

Wednesday, July 11th 2007, 4:18pm

Dachträger: Ich bastle mir gerade selbst einen zusammen. Drei Querträger und vier Radträger ohne Rahmenhalter. Erst provisorisch ausprobiert. Die Räder stehen sich gegenüber. Wenn ich ein Foto zusammen habe, kann ich gern weitergeben...
Heckträger: Habe ich keinen gefunden. Müsste evtl. hochkant auf einer Ptatte oder ähnlichem gehen.
Für Tipps bin ich dankbar...

Rembert

7

Thursday, July 12th 2007, 1:57pm

Hallo Miraculix,

> nachdem hier scheinbar jemand 2 Wiesel auf dem Dach eines Autos untergebracht hat, meine dringende Frage: Wie ????

Schade, habe kein Foto davon gemacht.

Von den beiden Wiesels blickte eines nach vorn und eines nach hinten. Dadurch lassen sie sich ganz gut ineinander schachteln. Allerdings wird man dafür mindestens die komplette Dachlänge eines Kombis brauchen.

Ansonsten wird gar kein spezielles System notwendig sein. Sprich die Halterungen, die normalerweise irgendwo weiter oben am Rahmen greifen, entfallen ganz. Stattdessen werden jede Menge der Schienen benötigt in denen die Räder stehen. Dort gut festzurren und noch diagonale Verzurrungen hoch zum Rahmen. So wäre mein grober Plan.

Aber immer daran denken. Das Autodach ist kein LKW. Viel Dachlast darf kein Auto. Und es braucht keine hohen Geschwindigkeiten damit bei einer Vollbremsung die ganze Chose herunterfliegt. Von daher ist der Rat einen Anhänger zu benutzen alles andere als unbrauchbar. Zumal du offensichtlich eine Anhängerkupplung hast.

Ja, ich schreibe absichlich so harsch. Man sieht viel zu oft hoch und schwer beladenen Dachträger, wo der Kram auch noch schlecht befestigt ist. Und das Ganze dann auch noch mit Vollgas brettern.

Gruß, Faltradl


P.S.
Selber habe ich noch keine Versuche zum Dachtransport unternommen. Alleine mal locker flockig 25 sehr sperrige Kilos (Lepus ist schwerer als ein Wiesel) hochwuchten geht nicht. Da bräuchte ich einen Kran. Deshalb stopfe ich mein Lepus innen rein. (Optimal ist das auch nicht. Ich muss mir noch eine Festzurrmöglichkeit ausdenken damit das Ding nicht im Falle des Falles nach vorn marschiert.)

der langsame

Unregistered

8

Saturday, July 14th 2007, 4:33pm

Hallo Miraculix,
leider ist da irgenwo, irgendetwas durcheinander gekommen.
Ja wir sind mit zwei Kettwiesel aus dem Großraum Stuttgart zur Zeche,zum Weltrekord, gekommen.
Aber wir haben zuhause unsere Wieselchen zerlegt, ins Auto gepackt und an der Zeche wieder zusammengebaut.
Und als wir uns auf den Heimweg gemacht haben, das gleiche nochmals rückwärts.
Wir haben unsere Wieselchen nicht auf dem Dach transportiert!


Ich suche noch Fotos für meine Homepage für den Kettwieseltransport auf dem Dach. Wer Fotos hat bitte mir schicken, dann werde ich Sie für die Allgemeinheit auf meiner Homepage (www.unterlagsscheibe.de)veröffentlichen.
(Dieser Aufruf gilt besonderst für "Rembert" der an einer Lösung arbeitet)

Es grüßt der Langsame

Rate this thread
Hasebikes.com Impressum Datenschutzerklärung