Inside HASE BIKES

Werksbesichtigung bei Hase Bike – hinter den Kulissen

1. Juni 2017

0 Kommentare

Eine Werksbesichtigung auf der Zeche Waltrop zeigt euch, wie wir unsere Bikes und Trikes produzieren.

 

Das Produktionsgebäude von HASE ist eine alte Zechenhalle.

Dass HASE BIKES keine 08/15-Räder baut, versteht man auf den ersten Blick – oder spätestens nach dem ersten gefahrenen Kilometer. Wie entstehen diese speziellen Bikes und Trikes? Und wie sieht das aus, wenn in einem altehrwürdigen Zechenbau eine moderne Fahrrad-Manufaktur untergebracht ist?

Bei einer unserer Werksbesichtigungen könnt ihr das alles erleben.
Das läuft so ab, dass ihr euch über die HASE BIKES-Homepage anmelden könnt. Dabei ist es egal, ob ihr uns alleine oder in einer Gruppe besuchen wollt. Bis zu 30 Leute können pro Termin kommen.

Los geht’s um 11.00 Uhr. Zweieinhalb bis drei Stunden dauert eine Besichtigung. Nach der Begrüßung und Vorstellung übernehmen Siggi oder Dario aus unserem Marketing-Team die Führung.

Die wichtigsten Stationen der Werksbesichtigung werden im Hauptgebäude erklärt.

Ein zentraler Punkt dabei ist natürlich die Montage. Wie sieht ein Arbeitsplatz in der Montage aus? Wie funktionieren die Montage-Karussells, an denen die Räder assembliert werden? Und welche Arbeitsschritte braucht es, damit ein HASE BIKES PINO entsteht? Von der Vormontage des Rahmens mit Lagereinpressung, dem Lichtkabelbaum etc. bis hin zu der Montage an den Karussells? Vielleicht gibt es anschließend sogar einen kleinen Einblick in Entwicklung und Prototypenbau. Denn das hängt ganz davon ab, wie brenzlig das Thema ist, an dem unsere Entwickler gerade arbeiten, und ob entsprechend Einblicke von außen zugelassen werden können.
Dann nehmen wir euch mit in die neueste Halle, wo die fertigen Räder auf den Versand warten. Hier kann man unter anderem sehen, wie die Logistik funktioniert. In der Schweißwerkstatt könnt ihr möglicherweise sehen, wie man gerade eine Sonderanfertigungen konstruiert. Auch die Reparatur von Kundenrädern geht hier vonstatten.

Eine anschließende Probefahrt gehört zu jeder Werksbesichtigung dazu.

Eine anschließende Probefahrt gehört zu jeder Werksbesichtigung dazu.

Zum Abschluss dürfen unsere Besucher natürlich auch unsere Räder Probe fahren.

Lust bekommen, auch mal zu einer Werksbesichtigung zu kommen und zu sehen wie HASE BIKES arbeitet?

Dann am besten direkt hier eintragen!

Diese Beiträge könnten Ihnen auch gefallen

Keine Kommentare

Antworten

*