Verkehr & Mobilität

Fahrradklima-Test des ADFC: Die Ergebnisse sind ernüchternd

29. Juni 2017

0 Kommentare

Im Fahrradklima-Test ermittelt der ADFC alle zwei Jahre, welche Orte die Besten zum Radfahren sind. Glaubt man den Ergebnissen des Fahrradklima-Tests, hat sich die Infrastruktur in letzter Zeit kaum verbessert.

Mehr als 120.000 Radfahrer in 539 deutschen Städte sind zum siebten Mal zum Fahrradklima in ihrer Stadt befragt worden. Wie sicher, komfortabel und stressfrei ist das Radfahren in Ihrer Stadt? Sind das Rad als Verkehrsmittel und der Radfahrer im Straßenverkehr akzeptiert? Gibt es genügend Fahrradwege? Wie gut werden sie instand gehalten und wird darauf geachtet, dass sie nicht zugeparkt sind?

Münster gewinnt den Fahrradklima-Test

Fahrradklima

Das Fahrradklima wurde insgesamt leicht schlechter.

Der Gewinner, die Großstadt mit dem besten Fahrradklima in Deutschland ist, große Überraschung: Münster! Die Stadt hat mehr oder weniger ein Abo auf diese Auszeichnung. Das ist aber auch nicht verwunderlich. In Münster wurden schon in den 1950er-Jahren die Weichen für eine zweckmäßige Fahrrad-Infrastruktur gestellt. Von den holländischen Nachbarn konnte man damals schon sehen, dass das Fahrradfahren eine Mobilitätsvariante mit großen Vorteilen ist. Damals wurde dieser eingeschlagene Weg kaum ernst genommen. Heute sehen viele Städte zur Westfalen-Metropole auf. Wer selbst in Münster Rad fährt, der bemerkt, dass die Autofahrer viel mehr auf Radfahrer achten als in anderen Großstädten, dass es „zivilisierter“ zugeht an den Kreuzungen – und auch, dass die Münsteraner Radfahrer sich zumindest gefühlt viel mehr an die Regeln halten als beispielsweise die Berliner.

Dabei ist auch hier nicht alles eitel Sonnenschein: mit 3,1 ist die Benotung im Fahrradklima-Test gerade einmal „befriedigend“. Die Bewertung „gut“ gibt es in Größstädten über 200.000 Einwohner in ganz Deutschland kein einziges mal. Das ist bemerkenswert: Beim letzten Fahrradklima-Test 2014 kam Münster noch auf einen Schnitt von 2,5. So gesehen ist das ein gewaltiger Rückschritt für die Münsteraner Radler – noch mehr, wenn man auf den Klimatest vor 15 Jahren blickt: Da gab es für Münster die Note 1,88!

Fahrradklima

Der Fahrradklima-Test wird alle zwei Jahre vom ADFC durchgeführt.

Das grundsätzliche Fahrradklima ist eher schlecht

Der aktuelle Fahrradklima-Test zeigt aber auch, dass der Abstand des Erstplatzierten zu anderen Städten kleiner wird. Beispielsweise kommt Karlsruhe auf fast dieselbe Durchschnittsnote wie Münster.

Grundsätzlich ist die Stimmung zum Fahrradklima etwas schlechter als vor zwei Jahren. Und das, obwohl Fahrradfahren stark im Trend liegt. Woran das liegt? Dazu kann die Umfrage wenig sagen. Mag sein, dass neu hinzugekommene Radfahrer von der Fahrrad-Infrastruktur in ihrer Stadt in der Praxis enttäuscht sind; mag sein, dass viele Radler zu wenig Fortschritt in der Anpassung ihrer Stadt an den Radverkehr sehen und sie deshalb schlechter abstimmen als vorher. Auch geben 60 Prozent der Befragten an, dass sie sich im Verkehr als Radfahrer nicht sicher fühlen.

Dass sich das Fahrradklima tatsächlich real verschlechtert hat, ist eher unwahrscheinlich: Es gibt kaum eine Stadt, die sich nicht zumindest etwas in Richtung Radverkehr bewegt hat – oder dies vorhat. Aber vielleicht ist das auch der Wermutstropfen, sowohl in den Gemeinden wie beim Bund: Beabsichtigen wird viel größer geschrieben als umsetzen.

Aufsteiger gibt es aber auch: Bei den Großstädten haben Bochum und Wuppertal am stärksten zugelegt. Trotz leichter Verbesserungen bleiben beide Städte im Bereich „ausreichend“. Ein ähnliches Bild zeigt die Gruppe von 100.000 bis 200.000 Einwohner: Hier haben Pforzheim und Regensburg am deutlichsten zugelegt, jedoch sind auch hier die Noten maximal gerade noch „befriedigend“. Tendenziell sind es also auch eher bislang schlecht gestellte Städte, die aufholen. Schlusslicht ist mit 4,72, also einem „mangelhaft“, wie auch schon im letzten Test, Hagen.

(Beitragsbild: Quellenangabe/Rechte: Stadt Göttingen/Christoph Mischke)

Diese Beiträge könnten Ihnen auch gefallen

Keine Kommentare

Antworten

*